Allgemein

Grillbrot

Letztes Wochenende haben wir, wie bereits erzählt, die Grillsaison eröffnet. Ich habe frischen Spargelsalat und ein leckeres Grillbrot aus Hefeteig zubereitet. Das Rezept für den Salat habe ich bereits letzte Woche gepostet. Hier nochmal der LINK.

Grillen bei meiner Mama ist immer toll. Die Männer kümmern sich um das Feuer und die perfekte Glut. Wir Mädels kümmern uns um den Rest. Getränke, mariniertes Fleisch, Salate, Ofenkartoffeln, Grillsaucen usw…. :) Wie läuft das bei euch so ab?

Normalerweise gibt es bei uns zum Grillen Semmel vom Bäcker. Diesmal wollte ich etwas Neues ausprobieren und meine Familie überraschen. Mit diesem Grillbrot ist mir die Überraschung mehr als gelungen. Alle waren begeistert. Ich hoffe euch geht es genau so.

 

 


 

Zutaten:

300ml lauwarmes Wasser
350g griffiges Mehl
150g Dinkelmehl
1 Pkg. Trockenhefe
1 Prise Zucker
1 Prise Salz
1 EL weiche Butter
Mehl für die Hände
Olivenöl zum Bestreichen

 


 

Zubereitung:

Trockenhefe mit 1 TL Zucker und 1 EL lauwarmes Wasser mischen und kurz gehen lassen. Mehl, Salz und die weiche Butter in eine Schüssel geben. Die bereits flüssige Hefe und 300ml lauwarmes Wasser dazugeben und alles zu einem glatten Teig kneten. An einem warmen Ort 75 Minuten gehen lassen.

Nach der Ruhezeit den Teig in 8 gleich große Teiglinge formen. Teiglinge leicht bemehlen und zu Fladen formen. Die Fladen auf einer Seite mit  Olivenöl bestreichen. Mit der bestrichenen Seite auf den Grillrost legen. Nach ca. 4 Minuten die obere Seite mit Olivenöl bestreichen und den Fladen wenden. Weitere 4 Minuten grillen.

 

IMG_6926_edited.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s